AKTUELL


Am Ohr der Welt -KIDS KREATIV für Grundschüler*innen- seit 2015, Termine nach Vereinbarung

Am Ohr der Welt -MUSIKWELTEN FESTIVAL für Kinder und Familien vom10. - 15. Oktober 2017


Wir freuen uns auf Sie und Euch und sind voller Tatendrang neue spannende Musik- und Kulturangebote in Berlin zu realisieren.


29.09.2017
AM OHR … STELLT VOR
DER COUNTDOWN LÄUFT…
… kommt und feiert mit uns unsere kulturelle Vielfalt beim bunten mehrgenerationen Welt-Musiken-Festival „AM OHR DER WELT!
Unter dieser neuen kleinen Rubrik stellen wir euch ab heute alle Mitwirkende unseres AM OHR DER WELT- Musikwelten Festivals vor.
Wir wünschen uns, sie in Berlin bekannter zu machen.
Neugierig machen und einladen möchten wir alle ab 2 Jahre in ihren Konzerten und ungewöhnlichen Mitmachangeboten unterschiedliche (Musik)Kulturen vielseitig zu erleben, kreativ zu erkunden und zu feiern.
Auch soll diese neue Rubrik kleine Einblicke geben, was es (für sie) heißt, gleichzeitig in unterschiedlichen Kulturen zu Hause zu sein.
Wer mehr wissen möchte: www.musikwelten-berlin.de und detaillierte Programminfos findet ihr bei unserem mehrsprachigen Onlinekalender www.KidsKulturKalender.de

12.06.2017
AM OHR DER WELT- NEWS
Heiße Planungsphase der Festival-Angebote ist eingeläutet...
Alle Mitwirkende und unsere räumlichen Ressourcen stehen fest - nun beginnt das "Schachspielen" und es heißt, alle Angebote, von Konzerte, über Workshops, Kreativangebote, Vorträge, Filme, Ausstellungen, Garderoben, Kulinarische Angebote bis zu Orgaräume, auf Säle, Freiflächen und Räume zu platzieren und zu terminieren, sodass es den Wünschen der 52 mitwirkenden Musikgruppen nahekommt, organisatorisch machbar ist und insgesamt ein abwechslungsreiches, spannendes und auch entspanntes Mehrgenerationen-Festivalprogramm für alle Gäste, Mitwirkende und Partner*innen entsteht.


20.04.2017
LOS GEHT'S!
Anmeldephase zur Projektwoche "Instrumentale Welten" für Grundschulklassen ist geöffnet

Ab sofort können sich Grundschulklassen zu einem Projekttag mit Konzert und Workshopbesuch zum Thema „INSTRUMENTALE WELTEN“ anmelden.
Wir laden herzlich ein, in faszinierende Musik- und Lebenswelten mit allen Sinnen einzutauchen, Musik zu machen mit tollen Musikern*innen unterschiedlicher Kulturen und mehr von ihnen über den Hintergrund ihrer Instrumente, Musik und den Lebenswelten von Kindern zu erfahren.
Gezupft, geblasen, gestrichen oder geschlagen: Kaum eine Musik- egal in welchem Land- verzichtet auf den Einsatz "ihrer" Instrumente. Neben der...


23.02.2017
Wir freuen uns auf Euch!
Die ersten Anmeldungen von Chören, Ensembles, Bläserklassen und Orchester "fliegen ein", Profigruppen werden engagiert und ein schönes abwechslungsreiches Festivalprgramm nimmt lebendige Formen an.
Parallel sind wir gerade dabei zwei interaktive Ausstellungen rund um Instrumente und musikalische Lebenswelten unterschieldicher Kulturen zu konzipieren: outdoor und indoor. Ersteres ist durchaus eine Herausforderung, wegen des Wetters, der Stabilität und einem sehr lustigem Parcours, der die beiden Festivalgebäude miteinander verbinden wird. Mal sehen.... Nun geht's erst einmal in eine Schlosserei um uns von einem Fachmann wegen der Outdoorgerüste beraten zu lassen. :-)



NUN GEHT'S LOS!
ANMELDUNG ZUM "AM OHR DER WELT - MUSIKWELTEN FESTIVAL" AB SOFORT MÖGLICH

Kommt und feiert mit uns die kulturelle Vielfalt von Berlin.

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, gehen wir nun in die 2. Runde des neuen Musik- und Kulturfestival „AM OHR DER WELT“ für Kinder, Jugendliche und Familien in Berlin…
Wir laden Musikgruppen, Märchenerzähler*innen, Künstler*innen, Filmemacher*innen Interkulturell-Aktive aus unterschiedlichen Bereiche ein, mit uns das Kinder, Jugend- und Familienfestival „AM OHR DER WELT!“ mitzugestalten und...







02.02.2017
MUSIKWELTEN DER SINTI UND ROMA –
2017 SCHWERPUNKT VON MUSIKWELTEN BERLIN

Wir angekündigt, möchten wir gerade auch denen Gehör und Gesicht verleihen und kulturelle Teilhabe ermöglichen, die vielfach durch soziale und kulturelle Netze fallen.
Aus diesem Grund werden wir 2017 mit den Musik- und Lebenswelten von Kindern und Familien der Sinti- und Roma einen inhaltlichen Schwerpunkt setzen und deren soziale und kulturelle Hintergründe und unser Miteinander beleuchten.
Über kaum eine andere Kultur haben sich so gegensätzliche Stereotype festgesetzt, wie die über die Kultur der Sinti und Roma. Einerseits existiert ein sehr positives Image über die Musik der Roma: Stichwörter wie „virtuoser Teufelsgeiger“, Balkan Brass, Gypsy Music etc., fächern dies ein wenig auf – und andererseits existieren über die Menschen sehr negative Bilder, wie denen, dass sie dreckig seien, klauen, betrügen oder betteln würden.
Was ist dran an diesen Vorurteilen? Woher kommen diese Be- und Verurteilungen? Können wir überhaupt von DER Kultur der Sinti- und Roma sprechen? Was sind Besonderheiten von Roma-Musiken? Roma-Kinder und nicht Roma-Kinder, ebenso wie Jugendliche und Familien und Musiker*innen und Künstler*innen werden sich zu Wort melden und von ihrem Leben berichten, Musik miteinander machen, in Märchen eintauchen, kreativ werden, malen...
Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern, Expert*innen, Musiker*innen und Unterstützer*innen sind wir dabei spannende Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien zu realisieren, die es ermöglichen den Wert dieser Kulturen zu erleben, zu erkunden und auch mitzugestalten. Wir möchten damit einen Beitrag leisten, der interkulturelle Kompetenzen, Teilhabe und Partnerschaften langfristig aufbaut und die kulturelle Vielfalt und das soziale friedliche Miteinander stärkt.



26.01.2017
2017 werden wir zwei inhaltliche Kulturen-Schwerpunkte setzen.
Aus unterschiedlichster Perspektive und mit wunderbaren Partnern*innen laden wir kurzweilig und dauerhaft, mit Leichtigkeit, Humor, Freude, Verständnis und Mitgefühl oder auch schweren Tiefsinn ein, Facetten dieser Kulturen zu
ERLEBEN, ERKUNDEN UND MITZUGESTALTEN.
Ab Februar werden wir den Vorhang lüften und einladen, bei Musik- und Kultur-Projekten mitzumachen.
Kinder und Jugendliche, Bildungs- und Kultur-Institutionen, Geschäftsleute, Politik, (junge) Musiker*innen und Interkulturelle Akteure*innen sind eingeladen mitzuwirken und neue musikalische und persönliche Horizonte zu erproben oder zu ermöglichen.
Ab März berichten wir über Lebenswelten von Kindern, Frauen und Männern dieser beiden Kulturen in Berlin. Individuelle Geschichten, die einladen mehr zu verstehen, negative Klischées abzubauen, differenzierter wahrzunehmen, Brücken zu bauen und sogar zu Allianzen und kulturellen Verwebungen aufrufen.
Ab April starten die erste Projekte mit Kindern und Jugendlichen und Musiker*innen dieser Kulturen.

Wir möchten Austausch provozieren und auch denen kulturelle Teilhabe ermöglichen, die vielfach durch soziale und kulturelle Netze fallen.
Alles zielt darauf hin, den Wert dieser (Musik-) Kulturen mit allen Sinnen zu erleben, Wert zu schätzen, Akteuren*innen dieser Kulturen Gehör und Gesicht zu verleihen; Podium und finanzielle Mittel zu geben, damit Kompetenzen und Partnerschaften langfristig aufgebaut werden, die die kulturelle Vielfalt und das soziale friedliche Miteinander stärken.
Lasst euch also überraschen und macht mit:
Bringt eure Herzen und Instrumente zum Klingen, diskutiert, schaut hin, fragt nach, gestaltet, malt, erlebt zusammen und FEIERT MIT UNS DIE KULTURELLE VIELFALT UND DAS LEBEN.


1.10.2016
AM OHR DER WELT - NEWS
Unser neuer mehrsprachiger Kalender ist online!
Unser Festival-Programmm findet Ihr kompakt in deutsch zum Download auf unserer Internetseite www.musikwelten-berlin.de oder DETAILLIERT und MEHRSPRACHIG auf unserer neuen Kalenderseite www.kidskulturkalender.de
- einfach die gewünschte Sprache eingeben.

15.09.2016
Unser Festival-Programm "Am Ohr der Welt" steht!
Es ist wirklich sehr interessant, vielseitig und neuartig geworden. Nun geht es im Sauseschritt an die Bekanntmachung und Einladung von Kindern, Jugendlichen und Familien. Nicht nur, dass viele Angebote mehrsprachig sein werden, wir werden auch erstmalig mehrsprachig online gehen. Es wäre sehr schön, wenn wir über diesen Weg, auch viele erreichen, die sich sonst nicht angesprochen fühlen...

21.08.2016
Die Vorbereitungen für unser Musikwelten Festival "Am Ohr der Welt" laufen auf Hochtouren. Was für eine Herausforderung, viele Dinge in der Ferienzeit realisieren zu müssen. Brandheiß sind gerade die Vorbereitung zu unserem Angebot "Mit Pudding und Co um die Welt". Wesentlich unseres Festivals ist der kulturelle und soziale Zusammenhang, in dem Musik mit Kindern statt findet. Entsprechend nimmt Ernährung in der "Kulturvermittlung" einen wichtigen Stellenwert ein. Freut Euch auf lustige und informative Angebote rund um Gerichte, Zutaten und kulinarische Proben. Bald mehr dazu über Facebook in einer Mitmachaktion...

21.07.2016
Ausgebucht mit 1.600 Kindern! Projektwoche "Am Ohr der Welt"
Juhu! Musikwelten Berlin dankt allen für das Interesse und Engagement an ihrer neuen Projektwoche "Am Ohr der Welt" für Grundschulkinder! Wir freuen uns über die riesige Nachfrage. Mit über 1.500 Schüler*innen und ihren Lehrkräften, 100 kostenfreien Plätzen für Schüler*innen aus Willkommensklassen, einem super Dozententeam und tollen Musikern*innen feiern wir die Premiere unseres neuen Festivals "Am Ohr der Welt" in Kooperation mit der Musikschule Neukölln und der Werkstatt der Kulturen.
Wirklich schön, so können wir ganz wohlig allen Dozenten*innen zu Beginn der Sommerferien grünes Licht für die Realisierung ihrer Workshops geben... Juhu!

18.07.2016
Erschöpft, aber glücklich. Die Einweihung unseres Märchen-Musik-Zeltes beim Sommerfest ist geglückt.
Die Märchenerzählerinnen und Musiker haben mit ihren indischen und arabischen Märchen-Musiken die Kinder in den Bann gezogen und haben es geschafft, den Kindern spannend andere Kulturen nahezubringen... Die Nachfrage und Begeisterung von Kindern und Familien war sehr groß, sodass sie sogar bei Regen vor dem offenen Eingangs-bereich des Zeltes zuschauten. Auch unser neues Märchenzelt mit dem schönen Bühnenbild kam gut an... Dank allen Mitwirkenden: Künstlern, Musikern, Bühnenbild-bauern, Transporthelfern und der Musikschule Neukölln für diese schöne Kooperation. Nun gibt es eine Verschnauf-pause, dann freuen wir uns auf die weiteren Kulturen im Märchen-Musiken-Zelt, die wir beim Musikwelten Festival "Am Ohr der Welt" am 8./9. Oktober 2016 in der Werkstatt der Kulturen in Neukölln veranstalten.


08.07.2016
mmm….Märchen-Mitspiel-Musiken
entdeckt Musikkulturen mit Phantasie und allen Sinnen!
Im indischen Dschungel lebt der Tiger… Und dann war da die verwunschene Treppe…
Als Vorgeschmack auf unser neues Kinderfestival „Am Ohr der Welt“ im Oktober, findet JETZT am 17.07.2016 beim Sommerfest im Gutshof Britz der Musikschule Neukölln die Einweihung unsers neuen Musikvermittlungs-Formats, samt Zelt und Bühnenbild statt!
4-9 Jährige mit ihren Eltern sind eingeladen, sich um 13:00 Uhr bei einer indischen MärchenMusik-Stunde oder um 15:00 Uhr bei einer arabischen MärchenMusikstunde, verzaubern zu lassen, sich selber einzubringen und gemeinsam neue Musikwelten zu entdecken und zu genießen.
Die Veranstaltungen sind kostenfrei, sichert euch aber Platzkarten unter 030- 98 32 31 54, denn es gibt pro Veranstaltung nur begrenzte Plätze

15.05.2016
Wir freuen uns über die neue Kooperation mit der Humboldt Universität, Institut für Musikwissenschaft!
Studierende werden beim "Am Ohr der Welt" - Musikwelten Festival, unter Bertreuung von Dahila Borsche (Transkulturelle Musikwissenschaft), den mitwirkenden Dozenten und Nathalie Schock (Musikwelten Berlin), Kurzvorträge zu verschiedenen Musikulturen erarbeiten und den Kindern dann altersgerecht beim Festival vorstellen oder sie arbeiten im Produktionsbüro des Festivals mit. Wir sind sehr gespannt auf ihre wissenschaftlichen Blickwinkel, ihre kreative Ideen, Überlegungen und Realisierungen und hoffen, dass sie für sich und ihre Berufsplanung sehr viel

mitnehmen können!

29.04.2016
Die ersten 1000 Anmeldungen von Grundschulkindern zur Projektwoche sind bei uns eingetroffen und werden nun bearbeitet!

16.02.2016
Die Planungen für die Premiere des 1. Berliner Weltmusikfestivals für Kinder und Familien in Berlin "Am Ohr der Welt" laufen auf Hochtouren.
Wir freuen uns sehr, dass die Stiftung "Vincentino" mit ihrem sehr beeindruckenden Projekt der "Musikhaltestelle" mit dabei ist! Schaut mal, hier könnt Ihr mehr darüber erfahren:
http://www.vincentino.de/wordpress/musikhaltestelle/ oder
https://www.facebook.com/musikhaltestelle/?fref=ts

Musikwelten Berlin - unser Name ist Programm!
Wir sind Berlins kultureller Vielfalt auf der Spur. Mehr noch: Mit uns erlebt, erkundet und gestaltet ihr Musik in ihrem kulturellen und sozialen Kontext.
Denn Musik ist nichts vom Leben isoliertes, sondern das Resultat einer fortlaufenden sozialen und kulturellen Kommunikation, sie ist immer in Entwicklung.
Ob Kinder oder Erwachsene: Wir wünschen uns, alle für die kulturelle Vielfalt von Musik zu begeistern und Euch/ Ihnen die unterschiedlichen Lebens- und Kulturwelten altersgerecht und spannend nahe zu bringen und das Miteinander zu stärken.
Wir fördern das kreative Gestalten, die Freude am Entdecken und Experimentieren und regen zum aktiven gemeinschaftlichen Musizieren an.

Thematisch widmen wir uns in den kommenden Jahren dem Themenfeld Musik in unterschiedlichen Kulturen unter dem Titel »Am Ohr der Welt«.

Musikwelten Berlin - Interaktives Musikmuseum und Educationcenter
Musikwelten Berlin - Interaktives Musikmuseum und Educationcenter